Falsterbo/SWE: Sieg für Lumière

Im Rahmen der Falsterbo Horse Show werden diese Woche die Schwedischen Jungpferdechampions gekürt.

Das Finale der fünfjährigen Dressurpferde gewann der Floricello-Sohn Lumière mit 83.20 Prozent. Anna Zibrandtsen/DEN saß im Sattel des Braunen, der unter anderem für den Trab und vom Fremdreiter die 9,00 erhielt. Platz zwei ging an Yvonne Österholm/SWE, Bereiterin im Gestüt Flyinge, und Demand. Der Ampere-Don Schufro-Sohn beendete das Finale mit 83,06 Prozent. Ebenfalls platziert waren der im Besitz von Lone Boegh Henriksen/DEN stehende Damon Gold und Maria Falkner Hansen/DEN. Der Oldenburger von Damon Hill sicherte sich Platz sechs der Prüfung.
Im Finale der sechsjährigen Dressurpferde belegte der KWPN-Hengst Ironman von Bordeaux-Rousseau unter Yvonne Österholm/SWE den vierten Platz, das Paar erhielt von den Richtern 85,40 Prozent.