Falsterbo/SWE: Blue Hors Zack gewinnt die Kür

Nach dem Sieg im Grand Prix waren Daniel Bachmann Andersen/DEN und Blue Hors Zack auch in der Kür nicht zu schlagen.

Das Paar setzte sich mit fast acht Prozentpunkten Vorsprung ganz klar an die Spitze des Starterfeldes und gewann die Kür mit 85,02 Prozent. Platz sechs der Kür ging an Bernadette Brune und Spirit of the Age OLD. Im Grand Prix Special platzierten sich Matthias Alexander Rath und Foundation mit 70,23 Prozent an vierter Stelle.
Die Nationenpreis-Wertung ging an Schweden, die deutsche Equipe platzierte sich auf Rang zwei vor den Niederlanden und Dänemark.