Ermelo/NED: Revolution Weltmeister

Start-Zielsieg für Revolution bei der WM der fünfjährigen Dressurpferde in Verden.

Der fünfjährige Westfale von Rocky Lee, der bereits mit seinem spektakulären Verkauf bei der Hannoveraner Körung von sich Reden machte, erhielt unter Andreas Helgstrand/DEN gleich zweimal die Traumnote 10,0 (für den Galopp und die Perspektive) und bestätigte mit gesamt 9,62 seinen Qualifikationssieg in Ermelo/NED.

Silber ging an den Bundeschampion Destacado, der auf dem Gestüt Schafhof stationiert ist. Unter Matthias Alexander Rath brillierte der Hannoveraner Fuchshengst von Desperados vor allem im Schritt (10,0). 9,48 gab es insgesamt.

Bronze sicherte sich die Oldenburger Siegerstute, zweifache Landes- und die Bundeschampioness Candy OLD - die vom Publikum für ihre vollendet Harmonie mit ihrer Reiterin Eva Möller fretisch gefeiert wurde. 

Das Gesamtergebnis finden Sie hier.





**