Doha/QAT: H&M Chilli Willi Zweiter

Platz zwei im Großen Preis von Doha/QAT belegten Nicola Philippaerts/BEL und H&M Chilli Willi.

Der Holsteiner Nachkomme des Casall blieb in beiden Umläufen des Großen Preises ohne Fehler und platzierte sich nach vielen Erfolgen der letzten Monate auf einem tollen zweiten Platz in Doha/QAT. Emanuele Gaudiano/ITA und sein Chacco-Blue-Sohn Chalou wurden mit einem Abwurf im Stechen Dritte, der Belgier Karel Cox und Dublin van Overis rangierten an elfter Stelle. Auch Christian Kukuk und Limonchello NT sicherten sich mit Platz 15 noch eine Schleife.