Die EM Rotterdam – eingefangen in einem einzigartigen Buch

Es war ein rauschendes Fest der drei olympischen Pferdesport-Disziplinen Dressur, Springen und Para-Dressur bei den diesjährigen LONGINES FEI European Championships in Rotterdam/NED.

So sicherte sich die deutsche Dressur-Equipe sagenhafte sechs von sieben möglichen Medaillen, wobei es für die Rekordhalterin Isabell Werth bereits die EM-Titel Nummer 18, 19 und 20 waren. Mit grandiosen Runden sprangen die deutschen Springreiter zu Teamsilber und verpassten in einem an Spannung kaum zu überbietenden Einzelfinale mit Simone Blum als Vierter und Marcus Ehning als Fünftem nur denkbar knapp weitere Medaillen. Auch die deutschen Para-Dressurreiter schlugen sich gut.

Ein reich bebildertes Hochglanzbuch des Topfotografen Stefan Lafrentz und der bekannten Fachjournalistin Tanja Becker lässt das kontinentale Top-Event noch einmal mit all seinen Facetten und Emotionen Revue passieren. Und würdigt auch die deutschen Viererzug-Fahrer, die bei ihrer EM in Donaueschingen den Medaillenreigen mit dem Gewinn von Teamgold eröffneten.

Ein Augen- und Leseschmaus, den sich Pferdefans nicht entgehen lassen sollten!    
 
Format 21 x 29,8 cm, fester Einband, ca. 100 Seiten
Kosten 19,80 Euro* (inkl. MwSt.) zzgl. Versand
ISBN 978-3-00-063636-3
Bestellbar über www.equi-la.de und info@equi-la.de sowie den Buchhandel

* Die Persönlichen Mitglieder der FN (PM) erhalten 10 % Rabatt auf den Verkaufspreis