Balve: Sieg für Showtime FRH

Dorothee Schneider's Showtime feierte in Balve sein Comeback nach elf Monaten Turnierpause.

Im vergangenen Juli ging der 16-jährige Sandro Hit-Sohn sein letztes Turnier, die Olympischen Spiele von Tokio. In Balve startete Showi heute im Grand Prix der Deutschen Meisterschaft und überzeugte auf ganzer Linie. Mit einer fehlerfreien und sehr harmonischen Runde gewannen Dorothee Schneider und Showtime FRH den Grand Prix, 82,36 Prozent gab es von den Richtern. Platz zwei ging an Isabell Werth und den Quaterback-Sohn DSP Quantaz, der auf 80,16 Prozent kam. Frederic Wandres ritt Duke of Britain FRH mit einer tollen Runde und 78,02 Prozent zu Platz drei, Rang vier ging erneut an Isabell Werth, dieses Mal im Sattel von Emilio. Ingrid Klimke und Franziskus beendeten den Grand Prix mit 75,04 Prozent und wurden Fünfte.