Balve: Dante's Hit OLD gewinnt Qualifikation

Dorothee Schneider qualifizierte den achtjährigen Dante Weltino OLD-Sohn für das Finale des Nürnberger Burg-Pokal.

Der Oldenburger Wallach gewann die Finalqualifikation mit einer ganz gleichmäßigen und ausdrucksstarken Runde, für die es von den Richtern 76,025 Prozent gab. Platz zwei sicherten sich Ingrid Klimke und der Franziskus-Sohn Freudentänzer mit 75,439 Prozent. Der Westfalenhengst stammt aus derselben Mutter wie Damon Hill NRW. Klimke rangierte zudem mit Equitana's Firlefanz, ebenfalls ein Nachkomme des Franziskus, an dritter Stelle. Auf den Plätzen vier und fünf folgten Dos Amigos OLD unter Leonie Richter sowie Dieudonné unter Raphael Netz.