Bad Essen: Karajan zu Marco Kutscher

Der Klosterhof Medingen gibt sein Springtalent Karajan in die weitere Ausbildung zu Marco Kutscher.

2016 wurde der Kannan-Sohn Karajan umjubelter Springsieger der Westfälischen Hauptkörung und wechselte auf der anschließenden Auktion für 620.000 Euro in den gemeinschaftlichen Besitz des Gestüts Fohlenhof/Fam. Heicke und des Klosterhofs Medingen. In den vergangenen Jahren wurde der jetzt siebenjährige Hengst von Christian Temme geritten und gewann bei fast allen Starts seine Springpferdeprüfungen, zudem legte der Braune sehr gute Sporttests mit Noten über 9 ab.

Nun wechselte Karajan in den Stall von Eva Bitter und Marco Kutscher und soll dort auf größere Aufgaben im Sport vorbereitet werden. Nach der Quarantäne steht Karajan auch den Züchtern weiter via Frischsperma zur Verfügung.