Aachen: Contagious gewinnt Preis von Europa

McLain Ward/USA und der DSP-Wallach entscheiden den Preis von Europa für sich.

Der Sohn des Contagio und sein Reiter absolvierten den zweiten und entscheidenden Umlauf in 41,41 Sekunden und waren damit nur sieben Hundertstel schneller als die aktuelle Nummer eins der Welt, Martin Fuchs/SUI. Fuchs saß im Sattel des Holsteiners Conner Jei von Connor. Platz drei ging an den Iren Conor Swail und seinen Hannoveraner Wallach Count Me In. Bester Deutscher war Daniel Deusser auf dem Selle Francais-Hengst Bingo Ste Hermelle, der zwar mit 41,0 die schnellste Zeit lieferte aber leider einen Abwurf kassierte.

Alle Bilder aus Aachen finden Sie hier