Dembelé L

Name (Sport) Dembelé L
Lebensnummer DE 441410825814
Geschlecht Hengst
Rasse Westfale
Farbe Dunkelbraun
Geburtsjahr 2014-01-14
Zuchtgebiet Westfalen
Züchter Gestüt Zhashkov, Zhaschkow/UK
Stockmaß ca. 169 cm

Pedigree

Diamant de SemillyFRA00191446545F
Le Tot de SemillyFRA00177037073A
Grand VeneurFRA00160008795Y
Venue Du TotFRA00150065553U
Venise Des CreslesFRA00187354224F
Miss des CreslesFRA00178143639L
Cornet ObolenskyBEL002W00184083
Rabanna van CostersveldDE 304044490894
MarakeschDE 341410917594
Monsieur AADE 304040121686

Zuchtdaten

Deckeinsatz FS
NS
TG
Körung
Körung Datum 2016-11-22
Körung Ort Münster-Handorf
Körung Verband Westfalen
Prämierung Reservesieger Springen
Anerkannt von Westfalen
HLP 2017 14-Tage-Test Neustadt/Dosse 8,35 (Springen 9,15); 2018 Sportprüfung Münster-Handorf 9,03; 2019 Sportprüfung Münster-Handorf 8,85
Hengstbuch Hengstbuch I
Vermerk
WFFS (Warmblood Fragile Foal Syndrome) negativ

Sporterfolge

Springen: M

Eigenleistung/Nachkommen

Das ultimativ Beste zusammenführen, um noch Besseres zu erhalten – das ist die Rezeptur von Dembelé L. Bei seiner Körung 2016 in Münster-Handorf sprang der herrlich großlinierte Sohn der Weltranglistenführenden Diamant de Semilly und Cornet Obolensky in einer ganz eigenen Liga. Hier kommt einfach alles im Optimum zusammen.

Dembelé legte seine 14 tägige HLP 2017 in Neustadt/Dosse mit der höchsten springbetonten Note von 9.15 und mit der Gesamtnote von 8.35 ab.

2018 war er der Beste 4 jährige Hengst bei seiner Sportprüfung in MS-Handorf mit der springbetonten Endnote von 9,03. Wobei seine Rittigkeit mit 9,50 benotet wurde.

Dembelé s erster Fohlenjahrgang zeichnete sich durch sehr typvolle, großlinige Fohlen mit überragendem Galopp aus.


Abstammung

Der Vater Diamant de Semilly gehört zum Tafelsilber der Selle Francais-Zucht. 2002 wurde er in Jerez de la Frontera/ESP mit Eric Levallois/FRA Mannschaftsweltmeister. 2003 gehörte das Paar bei der EM in Donaueschingen zur Tricolore-Silber-Equipe. Diamant de Semilly war in den letzten Jahren führend im WBFSH-Ranking der besten Springvererber weltweit, dank seiner hocherfolgreichen Nachkommen, wie z.B. Don VHP Z und Emerald N.O.P./Harrie Smolders/NED.

Die Mutter Verb.Pr.St. Cameli brachte noch einen weiteren gekörten Sohn, Collincor (v. Captain Fire), unter Christopher Kläsener und Marco Kutscher bis S*** Springen siegreich.

Die Großmutter Marakesch brachte in Anpaarung mit Cornet Obolensky noch die Stute Ciara, Mutter des gekörten westfälischen Springsiegers Cavtat PKZ (v. Castellan II).


Station Ligges, Gestüt
Forsthövel-Merschstraße 120
59387 Herbern
Deutschland
Tel.: +49 2599 435
+49 174-5999981
Fax: +49 2599 2874
info@gestuetligges.de
www.gestuetligges.de


Letzte Aktualisierung: 2019-10-30

Für die jeweiligen Angaben übernimmt EQUITARIS keine Gewähr!