Balou du Rouet

Name (Sport) Balou du Rouet
Lebensnummer DE 333331331099
Geschlecht Hengst
Rasse Oldenburger (OLD)
Farbe Braun
Geburtsjahr 1999-06-14
Zuchtgebiet Oldenburg
Züchter Paul Schockemöhle, 49439 Steinfeld
Stockmaß ca. 171 cm

Pedigree

Baloubet du RouetFRA00189502905H
Galoubet AFRA00160011039J
Mesange du RouetFRA00178141976T
ContenderDE 321210023884
Georgette IIDE 333330874384
GeorgetteDE 331310868881

Zuchtdaten

Deckeinsatz FS
NS
TG
Körung
Körung Datum 2001-11-16
Körung Ort Odenburg
Körung Verband Oldenburg
Prämierung
Anerkannt von alle Zuchtverbände
HLP 2002 30-Tage-Test Vechta 8,80 (Springen 9,20); Qualifikationen Bundeschampionat
Hengstbuch Hengstbuch I
Vermerk
WFFS positiv

Sporterfolge

Springen: S

2005 8. Pl. Bundeschampionat 5j. Springpferde


Eigenleistung/Nachkommen

Weltweit einmaliger Rekord: als Spring- und Vielseitigkeitsvererber unter den Top Ten

Balou du Rouet ist nicht nur der mit Abstand erfolgreichste Sohn seines berühmten Vaters, des Olympiasiegers und dreimaligen Weltcup-Siegers Baloubet du Rouet, und steht längst selbst unter den Top Ten der weltbesten Springvererber laut WBFSH. Er gehört auch als Vielseitigkeits-Vater zu den zehn Besten der Welt. Zu verdanken hat Balou du Rouet diesen weltweit einmaligen, weil bereits seit zwei Jahren währenden Rekord der Vielzahl seiner sporterfolgreichen Nachkommen, angeführt von der WM-Einzel- und EM-Team-Bronzegewinnerin sowie Weltcup-Neunten Bianca/Steve Guerdat/SUI im Springen und dem EM-Team-Goldgewinner und WM-Einzel-Neunten Billy the Red/Kristina Cook/GBR in der Vielseitigkeit. Weitere Erfolgsgaranten sind der EM-Teambronze-Gewinner Saura de Fondcombe/Nadja Peter Steiner/SUI, der WM-Teilnehmer Brilliant du Rouet/Liubov Kochetova/RUS, der Aachen-Vierte Babalou/Darragh Kenny/IRL sowie Balou Rubin R/Pius Schwizer/SUI, Balance/Toni Haßmann und Baloubet/Mario Stevens etc. Allein für die in Deutschland registrierten Sportler ist eine Gewinnsumme von über 3,8 Millionen Euro verzeichnet.

Sportlich an der Spitze der fast 60 gekörten Söhne des Balou du Rouet steht der Sieger der Großen Preise von München, Balve und Spangenberg, Balzaci/Felix Haßmann, gefolgt von Baccord/Gerrit Nieberg und Balous Bellini/Lutz Gripshöver. Aus züchterischer Sicht kamen zuletzt zwei weitere Prämienhengste, die OS-Reserve-Siegerstute Honey Star und das Reserve-Sieger-Hengstfohlen bzw. Siegerfohlen des Goldfever-Ringes beim Deutschen Fohlenchampionat hinzu.

Balou du Rouet startete seine eigene Karriere mit einem mit 9,2 bewerteten 30-Tage-Test in Vechta. Nach Seriensiegen in Springpferdeprüfungen gewann er mit 9,2 die Qualifikation beim Bundeschampionat, platzierte sich im Finale der Sechsjährigen an achter Stelle und siegte bis S3*-Springen.

Balou du Rouet: liefert Toppferde in Serie


Abstammung

Aus der Mutter Georgia stammt noch der gekörte Bundeschampion Cornet’s Balou (v. Cornet Obolensky) und das S3*-Springpferd Chatinue (v. Chacco-Blue)/Patrick Döller.

Der Oldenburger Muttervater Continue steht u.a. auch bei dem WM- und EM-Teilnehmer Antello Z/Cameron Hanley/IRL, Baloufina/Cian O’Connor/IRL und Camilla/Denis Lynch/IRL auf der Muttervaterseite.

Die Großmutter Georgette II wurde Mutter des gekörten und in S-Springen platzierten Sandrissimo (v. Sandro).

Die bei Balou du Rouet in den weiteren Generationen folgenden Vererber Domino, Gepard und Granit haben die Stutenbasis in der Zucht von Paul Schockemöhle nachhaltig geprägt.

Aus dem westfälischen Stutenstamm der Filmkunde kommen noch der gekörte Daddy Cool, Le Sandro und Lord Sandro.


Station Schockemöhle, Deckstation
Münsterlandstr. 51
49439 Mühlen
Deutschland
Tel.: +49 5492 960100

Fax: +49 5492 960111
deckstation@schockemoehle.com
www.schockemoehle.com


Letzte Aktualisierung: 2019-05-28

Für die jeweiligen Angaben übernimmt EQUITARIS keine Gewähr!